weareaway - die christliche Reisecommunity


The World of Backpacking - Zwanglos und Selbstbestimmt!


Immer mehr von uns machen sich auf, um die Welt auf eigene Faust zu erkunden. Für einige ist es das erste Mal und andere wiederum haben schon viele Pinnnadeln auf ihrer persönlich besuchten Weltkarte gesteckt. Was jedoch verbirgt sich hinter dieser Reiseart des Backpacking`s? Was macht sie so besonders? Welche Geheimnisse stecken hinter dem Leben aus dem Rucksack?

Um einen Eindruck zu erhalten, was ein Backpacker so macht, will ich Dich mit hinein nehmen in seine Reise-Welt.

Backpacken heißt unterwegs sein auf unbekannten Pfaden, mit einem vollgepackten Rucksack und einen limitierten Budget, welches für eine längere Reisedauer und wenn möglich, für viele Reise-Erlebnisse ausreichen sollte. Um lange mit seinem Geldsäckchen auszukommen, zieht es die Globetrotter meist in günstige Hostels, Hotels oder auch Homestay`s. Bei letzterem lernt man die Kultur der besuchten Region tiefgründig kennen und erhält Einblicke in das vorherrschende Leben der sogenannten "Locals". Bei den neu gewonnen Freunden des Homestay`s, geschieht es nicht selten, dass man dort erst die wahren Geheimnisse eines Landes erfährt. Oftmals erhältst Du hier die besten Tipps zu den schönsten Sehenswürdigkeiten, kannst wirklich traditionelles Essen kosten oder erfährst die besten Geschichten zu Land und Leuten.





Die meisten Backpacker folgen keinem direkten Reiseplan oder irgendeiner vorgeschriebenen Route. Denn das hohe Gut was diesem Reisestil inne liegt, ist das selbstbestimmte und unabhängige Fortbewegen. Man lässt sich treiben in Raum und Zeit und verweilt an einem Ort so lange man will, um diesen erspüren und erleben zu können. Ganz nach dem Motto: " Warum weiterziehen, wenn s hier grad schön ist". Verlassen Backpacker einen Ort, so benutzen sie meist, wie die Bevölkerung auch, die öffentlichen Verkehrsmittel. Oftmals wissen sie gar nicht so recht wo ihr nächster Stopp ist und steigen aus, wo der Himmel eben am schönsten ist :-). Andere haben feste Stationen anvisiert, welche sie auf ihrer Tour aufsuchen.
Backpacken ist ein kurzzeitiges Reise- & Lebensgefühl, dass Freiheit und Unabhängigkeit vermittelt bzw. einen losgelöst die Welt erkunden lässt. Traveler wollen die Authentizität eines Landes erfahren und Abseits von bekannten Wegen laufen.
Bei Verständigungsschwierigkeiten mit der einheimischen Bevölkerung werden gerne Hände und Füße zur Kommunikation genutzt, wobei oftmals wundersames passiert.

Viele Backpacker sind alleine unterwegs, wobei sie auch immer wieder Teilstrücke mit neugewonnen Reisepartnern zurücklegen. Bis heute sind mehr Männer als Frauen auf Backpacker - Touren unterwegs. Die beliebtesten Reiseländer für Backpacker Thailand, Vietnam, Indien, Kambodscha, Neuseeland, Australien, Europa, Kanada und USA.
 

Was gehört in den Backpacker-Rucksack ? - Hier geht`s zur Packliste



Booking.com

Support weareaway