weareaway - die christliche Reisecommunity



Fahrradurlaub / Radreise


Die Schönheit der Natur intensiv, zeitlos, unmittelbar und das Fortbewegen auf zwei Rädern durch die eigene Körperkraft zu erleben, ist das Geheimnis und die Freude des Fahrradfahrens. Durch das langsamere Vorankommen auf dem Bike, kommst Du schnell  mit Land und Leuten in Kontakt. Bei der körperlichen Betätigung entspannt sich Deine Seele und der Körper wird gesund erhalten. Auf einer Veloreise bekommt man Abstand zum Alltag und kann seine Gedanken schweifen lassen, wobei einem gleichzeitig der Fahrtwind ins Gesicht bläst.

Und das schönste ist, ein Fahrradurlaub lässt sich schnell und bequem vor der eigenen Haustüre verwirklichen. Dabei haben Deutschland, Österreich und die Schweiz wundervolle & gut ausgebaute Streckennetze durch herrliche Naturlandschaften zu bieten.
Doch auch abenteuerliche und spannende Fernwegradtouren in fremden Länder und auf anderen Kontinenten haben ihren ganz speziellen Reiz. 

Wie auch immer, ob nah oder fern, eine Fahrradtour sollte stets gut geplant sein. Dabei solltest Du die Wettervorhersagen kennen, Deine Route planen und Orientierung schaffen. Wenn Du mit der Bahn fährst, erkundige Dich ob eine Fahrradmitnahme in den gewählten Zügen erlaubt ist. Ein guter Ansprechpartner dafür ist die Serviceberatung der Deutschen Bahn.

Bei der Mitnahme der Bikes im Flugzeug, ist es wichtig die Transportbedingungen der jeweiligen Airline zu kennen. Oftmals wirst Du für die Mitnahme des Fahrrads einen Aufpreis zahlen müssen. Siehe dazu folgenden Link........

Fahrradmitnahme im Flugzeug - Skyscanner

Auf den meisten Flügen gelten weitere Verpackungsvorschriften für die Mitnahme des Rades. Also, wenn Du Dir keine teure Flugtransporttasche kaufen möchtest, geh in irgendein Radgeschäft und besorg Dir einen Fahrradkarton. Die meisten Geschäfte werden Dir diesen kostenlos zur Verfügung stellen und somit ist eine problemlose Mitnahme der Bikes möglich.

Auf dem Rückflug machst Du es genauso. Meisten gibt es darüber hinaus an jedem Flughafen sogenannte "Folien-Umwicklungsmaschinen", die Dein Fahrrad oder den Fahrradkarton noch einmal zusätzlich schützen.

Willst Du keinen Karton zur Fahrradmitnahme benutzen, dann können wir diese Fahrradtaschen fürs Fliegen empfehlen.

Bevor jedoch alles verpackt und verstaut wird, solltest Du prüfen, ob sich das Bike in einem guten & verkehrssicheren Zustand befindet.



Nun, entweder Du bist begabt und checkst das Rad selber auf Defekte oder Du bringt es zur Durchsicht in ein Fachgeschäft.
 
Trotz allem, sollte man bei einer 1 - 3 wöchigen Radtour ein kleines Arsenal an Reperaturtools in der Tasche sein.

Equipment für eine Radreise

Auf gut frequentierten Radwegen, gibt es meistens viele Fahrradwerkstätten bzw. Hotels die Dir  Wekrzeug zur Verfügung stellen. Wer jedoch Abseits touristischer Routen fährt, sollte seine Packliste dementsprechend anpassen.

Das Gepäck für Deine Radreise hängt davon ab, was Du auf der Radtour machen möchtest? Wer Tagestouren vom Hotel aus plant, kommt sicherlich mit einen "Daypack - Rucksack" aus. Wer jedoch eine längere Strecke pedaliert und in Hotels übernachtet, braucht nicht so viel Gepäckstücke wie jener, der zeltet. Beachte das die Isomatte, der Schlafsack und ein Zelt viel Platz und Gewicht einimmt.
Wegen der Sicherheit müssen die Sachen gut verschnürt und bestens auf dem Rad platziert sein. 

Es erklärt sich von selbst, dass Du die Gepäckstücke hinsichtlich ihrer Schwere gleichmässig und tief hängend auf dem Fahrrad anbringst. Nach der Beladung solltest Du einen erneuten Bremscheck durchführen und einen höheren Druck in die Reifen pumpen. Die Bereifung sollte gutes Profil aufweisen, da bei Regen, Schnee, Geröll und Matsch ein Schlittern des Rades verhindern werden kann.

Leichte Zelte für Radtouren
 
 



Der Rhythmus des Fahrradfahrens entspannt den Körper, die Seele und den Geist. Aber die Herausforderung mehrere Tage im Sattel zu sitzen, um seine auserkorene Route zu befahren, setzt meistens eine bestimmte körperliche Kondition & gutes Sitzfleisch voraus. Somit ist es sinnvoll im Vorfeld ein bissel zu trainieren, damit Du Dich nicht mit Schmerzen durch den Urlaub quälst.  

Leichtgewichte - Schlafsäcke und Isomatten
allgemein_rectangle
Booking.com

Support weareaway