weareaway - die christliche Reisecommunity

Die ultimative Packliste für Backpacker

Du willst als Backpacker in fremde Länder reisen und suchst nach einer idealen Packliste? Mit Freude gebe ich Dir ein paar Tipps, was sich lohnt im Rucksack dabei zu haben.



Grundsätzlich weißt Du selbst am besten darüber Bescheid, was Du auf Deiner Reise benötigst und was nicht. Unwichtige Dinge, die man seltener nutzt, lass am besten Zuhause zurück und verschwende damit kein Gewicht. Hat man doch mal was vergessen, kannst Du es auf jeden Markt oder in jeder Stadt nachkaufen. 
Im Idealfall, sollte nun Dein Rucksack um die 10 - 12 kg wiegen. Bei mehr Gewicht wird die Tour zur Tortur. Also "Weniger ist mehr !!!! " 
 

Und nun meine ideale Packliste für Backpacker......


Dein Rucksack ist für eine kleine Weile die Aufbewahrungskammer für alle Dinge, die Du auf Reisen benötigst. Spare nicht am falschen Ende, den ein Rucksack sollte passen und solide verarbeitet sein. Selbst nutzt ich seit vielen Jahren immer den gleichen Rucksack, der mich auf vielen Wegen begleitete und bis jetzt toll durchgehalten hat. Er hält und hält und hält.
Du fragst Dich gerade von welchem Modell ich hier spreche? Klar von Deuter - die beste Rucksack-Marke die ich kenne und für mich in allen Details super verarbeitet ist. 

Vorteilhaft, aber kein Muss, ist neben den großen Rucksack,  einen kleinen Daypack zum Einsatz zu bringen. In diesen kannst Du dann dein Handgepäck verstauen oder ihn für kleine Stadt- und Tagestouren nutzen. 
 

Die Sache mit dem Geld & den anderen Dokumenten.


Mit ruhigem Gewissen kann ich für alle Globetrotter die Kreditkarte der DKB Bank ( Weltweit kostenlos Bargeld abheben) empfehlen. Das dazugehörige Giro-Konto ist kostenlos & gebührenfrei. Mit dem DKB-Partnerprogramm kannst Du sogar Geld sparen, da Du für alle getätigten Buchungen bei www.booking.com einen bestimmten Geldbetrag zurückerhälst. Führe immer auch ein bissel Bargeld mit, bestmöglich in kleinen Scheinen, so das Du passend in jeder Situation rausgeben kannst. Sicherheitshalber kannst Du auch noch ein paar Traveller- Schecks mitführen, so das Du auf alle Eventualitäten vorbereitet bist.




Weitere Dokumente die Du unbedingt in die Tasche stecken solltest sind Bahn- und Flugtickets, die Adressen der Unterkünfte,Die Reiseversicherung der BarmeniaDirekt , der internationaler Führerschein, den internationalen Impfausweis, Studenten- und Jugendherbergsausweis, den Tauchschein & das Logbuch, Passbilder (fürs Visa On Arrival) und deine Ausweispapiere. 
Den Reisepass würde ich kopieren und in einer Plastikhülle aufbewahren. Die Kopien solltest Du an anderer Stelle im Reisegepäck aufbewahren, als das Original. Daneben fertige Dir eine Liste mit allen wichtigen Notrufnummern (Ärzte, Kreditkarte, Versicherungen) und Wissenswertes zu deiner Person (Kontakte, Blutgruppe, Allergien, Krankheiten, Medikamente) an. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, lade Deine Dokumente auch als Scan in die Dropbox, einer Cloud oder in Evernote hoch. Im Falle des Verlustes brauchst Du nur einen Rechner, um die ausweisenden Papiere in Kopie vorlegen zu können.
 

Welche Kleidung Du für Deinen Trip in warme Länder einpacken solltest:

 

 


Die wichtigsten Reiseutensilien:

   

Für deine Sicherheit rund um den Globus:

 
  • Damit deine Sachen im Hotel oder Unterwegs einfach sicherer sind, gibt es den Travelsafe der es den Dieben schwer macht an die Sachen zu kommen. Klasse!
  • Das kleine Geld und wichtige Dokumente (Pass, Personalausweis) würde ich immer in einer Bauchtasche bei mir tragen. Große Geldscheine verstaut man am besten in einem Geldgürtel.
  • Für alle die oft alleine baden gehen und keinen Aufpasser am Strand zur Seite haben, empfiehlt sich die wasserdichte Bauchtasche
  • Wer gerne auch das Handy mit ins Wasser nehmen möchte, kann dies mit einer wasserdichten Schutzhülle tun
 


Kosmetik und alles was man rund um die Reisehygiene dabei haben sollte:


 





Technik und andere elektronische Helferlein

   

In die kleine Reiseapotheke sollte folgendes eingepackt werden:


Medikamente
 
  • Schmerzen
  • Magenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Verstopfung
  • Durchfall
  • Erbrechen / Übelkeit
  • Blähungen
  • Elektrolyte
  • Fieber
  • Erkältung
  • Husten
  • AugenentzünDung / Augenpflege / BindhautentzünDung
  • Ohrentropfen - wichtig für Taucher
  • Schlaflosigkeit
  • bei Schiffreisen Medikament gegen Seekrankheit
  • Antiallergikum
  • Malariamittel, als Prophylaxe oder Standby
  • Breitband-Antibiotikum
  • und ihre Medikamente die Du sowieso auch Zuhause einnimmst




Erste Hilfe Ausrüstung
 

Hier gibt es die Packliste zum ausdrucken und abhaken  

Booking.com

Support weareaway