weareaway - die christliche Reisecommunity

Was kann ich tun, wenn ich merke, dass ich anderen Menschen gegenüber schuldig geworden bin?

Am sechsten September 2011 flog ein Flugzeug mit 117 Passagieren von Südjapan nach Tokio. Es war ein ruhiger Flug. Weil die Lage unter Kontrolle war und weil der Chefpilot auf die Toilette musste, übergab er den Steuerknüppel dem Kopiloten. Nach einigen Minuten wollte der Chefpilot zurück ins Cockpit. Aus Sicherheitsgründen konnte er aber nicht einfach hineingehen, sondern musste dem Kopiloten zuerst ein Zeichen geben. Der musste von innen einen Knopf drücken, um die Tür zu entriegeln.



Dummerweise verwechselte der Kopilot den Türöffner mit einem anderen Knopf: Mit einem, der die Steuerruder verstellt. Prompt neigte sich der Flieger zur Seite und ging in den Sturzflug über. Dabei drehte sich die Maschine beinahe um die eigene Achse. Zum Glück kam es nicht zum Absturz, dem Kopiloten gelang es offenbar noch knapp, das Flugzeug wieder auf Kurs zu bringen. Glücklicherweise forderte das gefährliche Manöver nicht mehr als zwei Leichtverletzte und einige gefüllte Kotztüten. Ein kleiner Fehler – erst noch gut gemeint – kostete bei einem Haar 117 Menschen das Leben!

Ich bin kein Pilot. Wenn ich einen Fehler mache, bringe ich meistens keine Menschenleben in Gefahr. Und doch kenne ich aus meinem Alltag ähnliche Situationen: Momente in denen ich andere Menschen wütend mache oder verletze. Sei es mit einem falschen Wort, einer Sache, die ich vergessen habe, oder mit einer Ungeschicklichkeit.

Was kann ich tun, wenn ich einem anderen Menschen gegenüber schuldig geworden bin? Die Antwort auf diese Frage gibt Jesus im Gebet “Unser Vater”. Dort sagt er: “Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern!” Weil wir alle Fehler machen – grosse und kleine – brauchen wir die gegenseitige Bereitschaft zur Vergebung. Jesus vergibt uns und er gibt uns die Kraft, um Vergebung zu bitten und auch anderen zu vergeben. Beides haben wir nötig – auch heute.

( Autor: Philipp Kohli / http://gotteskuss.ch/?p=1979  )

Support weareaway