weareaway - die christliche Reisecommunity




8 TAGE ISRAELS RUNDREISE


Entdecken Sie das Beste, was Israel zu bieten hat – in einer neuen, aufregenden 8-tägigen Tour!
 

Tag 1, Sonntag: Ankunft 


Ankunft am Internationalen Flughafen Tel Aviv. Ein Vertreter der Noah Tours wird Sie nach der Passkontrolle in Empfang nehmen und Sie beim Transfer ins Hotel begleiten.

 

Tag 2, Montag: Jaffa – Caesarea – Haifa – Nazareth – Kana – Galiläa


Nach dem Frühstück fahren Sie durch Jaffa, eine antike Hafenstadt und gleichzeitig der älteste Teil Tel Avivs. Weiterfahrt zu der antiken Stadt Caesarea, die von König Herodes dem Großen erbaut wurde. Wir fahren entlang der schönen Mittelmeerküste und am Karmelgebirge vorbei weiter nach Haifa. Dort werden wir die berühmten Bahai-Gärten sehen. Von Haifa fahren wir nach Nazareth und zur Verkündigungsbasilika. Weiterfahrt nach Kana, wo Jesus sein erstes Wunder wirkte, in dem er Wasser in Wein verwandelte, und Besuch der „Hochzeitskirche“. Tagesabschluss mit Übernachtung in Tiberias am See Genezareth.





Tag 3, Dienstag: Galiläa – Berg der Seligpreisungen – Kapernaum – Tabgha 


Wir beginnen den Tag mit einer aufregenden Bootstour über den See Genezareth. Weiter zum „Jesus Boat“. Dieses antike Boot aus der Zeit Jesu war im Schlamm des See Genezareth entdeckt worden. Wir besteigen den Berg der Seligpreisungen, auf dem Jesus die Bergpredigt hielt.  In Kapernaum, das als Wohn- und Wirkungsort Jesu bekannt ist, setzen wir den Tag fort. Dort steht ein Besuch der Synagoge und des Hauses von Petrus auf dem Programm. Zum Mittagessen steht ein köstlicher St.-Peter-Fisch auf dem Speiseplan. Als nächstes besuchen wir Tabgha, den Ort, an dem die wundersame Vermehrung der Brote und Fische stattfand. Dort werden Sie die einzigartige Gelegenheit haben, das berühmte Mosaik unter dem Altar der antiken Kirche von Tabgha zu sehen. Weiterfahrt zum Hotel und Übernachtung am See Genezareth.

 

Tag 4, Mittwoch: Jordanfluss – Qumran – Masada – Totes Meer


Morgens fahren wir längs des Jordanflusses zur Taufstelle Jardenit. Anschließend ein Besuch in Qumran, wo wir die Höhlen sehen werden, in denen die Schriftrollen vom Toten Meer gefunden wurden. Weiterreise nach Masada und Seilbahnfahrt hinauf zur Festung. Die von König Herodes gebauten Paläste, die Synagoge sowie die Badehäuser der Juden veranschaulichen die Geschichte dieser berühmten jüdischen Festung. Wir verlassen Massada wieder mittels Seilbahn und fahren zum Toten Meer, um zu baden und uns zu entspannen. Übernachtung in einem Wellnesshotel am Toten Meer, in dem sie den Wellnessbereich besuchen können.




 

Tag 5, Donnerstag: Jerusalem (Neustadt)


Nutzen Sie die Gelegenheit, um etwas auszuschlafen oder für eine frühe Massage, denn Sie müssen erst um 10:00 Uhr auschecken. Fahrt nach Jerusalem, wo wir die auf dem Herzl Berg gelegene nationale Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem besuchen werden. Wir fahren an der Knesset und dem Oberste Gericht Israels vorbei und erreichen das Israel-Museum, das Nationalmuseum Israels, in dem sie die Schriftrollen vom Toten Meer und ein Modell des Zweiten Tempels besichtigen können. Übernachtung in Jerusalem.




 

Tag 6, Freitag: Jerusalem (Altstadt)


Den heutigen Tag beginnen wir mit einer Tour auf den Ölberg. Dies ist ein Friedhof, der früher von Olivenhainen bedeckt war. Von hier aus haben wir einen atemberaubenden Blick auf die Altstadt von Jerusalem. Wir fahren an den Fuß des Berges, um den Garten Gethsemane zu besichtigen, den Ort, an dem die Jünger übernachteten und Jesus vor seiner Kreuzigung betete. Dann machen wir uns auf den Weg zum Berg Zion, auf dem wir das Grab Davids und den Ort des letzten Abendmahls, auch bekannt als „Coenaculum“, sehen werden. Der Tag geht weiter mit einem Ausflug zum Cardo, der eine Hauptstraße in der Altstadt war, als Judäa unter römischer Herrschaft stand. Wir gehen zur Klagemauer hinunter und verbringen einige Zeit in Andacht oder im Gebet. Der Tag endet mit einer Tour durch die Altstadt und einer Übernachtung in Jerusalem.




 

Tag 7, Samstag: Jerusalem - Bethlehem - Tel Aviv


Abfahrt zum christlichen Viertel, wo wir die Grabeskirche betreten werden, der Ort, an dem Jesus gekreuzigt wurde. Von dort aus folgen wir den Spuren Jesu und gehen die Via Dolorosa mit ihren Kreuzwegstationen hinunter. Fahrt nach Bethlehem zur Besichtigung der am Krippenplatz gelegenen Geburtskirche. Wir beenden den Tag zurück in Tel Aviv, wo Sie übernachten werden.

 

Tag 8, Sonntag: Abreise


Transfer zum Flughafen und Abflug. Bis zum nächsten Mal!



Buchungsanfragen über weareaway oder mehr Infos auf Noahtours

Support weareaway