weareaway - die christliche Reisecommunity

Blog von Sarah Nadge                                                  

Sarah reist in der Welt herum, um Menschen durch Tanz und Bewegung in die Gegenwart Gottes zu führen. ...weiterlesen

Blog von Sammy Summer: "Das Leben bietet soviel Meer."                                                  

Sammy Summer ist als christlicher Sea Scout, Buchtenumsegler, Prediger und großartiger Musiker unterwegs. In seinem digitalen Tagebuch gewährt er einen intimen, zugleich spannenden und inspirierenden Einblick in sein Leben. 
...
weiterlesen
 

Geschichte: "Mutig Mutig"                                                  

Hier die Geschichte von einem Segler, der beeindruckend viel Mut hatte, aber leider von allem anderen viel zu wenig....weiterlesen
 

Impuls: "Motiviert Leben"                                                  

Das Leben unterliegt immer wieder Begebenheiten, die einen beflügeln oder verstimmen. Oftmals, ist es ein reges auf und ab der Gefühle....weiterlesen

Geschichte: "Kleine Fehler - Große Wirkung"                                                  

Was kann ich tun, wenn ich merke, dass ich anderen Menschen gegenüber schuldig geworden bin?...weiterlesen

Geschichte: "Was für Gepäck würdest du auf eine Wüstenwanderung mitnehmen?"                                                  

Ich würde sicher genügend Wasser und Vorräte zum Essen einpacken. Dazu Sonnencrème, Sonnenhut und gute Schuhe.....weiterlesen
 

Willst auch Du eine Geschichte oder einen Beitrag für weareaway schreiben?

Click hier

Für den 18.11.2019
Jesaja 65,17-18
Denn siehe, ich schaffe einen neuen Himmel und eine neue Erde, also daß man der frühern nicht mehr gedenkt und sie niemand mehr in den Sinn kommen werden; sondern ihr sollt euch freuen und frohlocken bis in Ewigkeit über dem, was ich erschaffe; denn siehe, ich verwandle Jerusalem in lauter Jubel und ihr Volk in Freude.

Johannes 20,18-20
Da kommt Maria Magdalena und verkündigt den Jüngern, daß sie den Herrn gesehen und daß er solches zu ihr gesprochen habe. Als es nun an jenem ersten Wochentag Abend geworden war und die Türen verschlossen waren an dem Ort, wo sich die Jünger versammelt hatten, aus Furcht vor den Juden, kam Jesus und trat mitten unter sie und spricht zu ihnen: Friede sei mit euch! Und als er das gesagt hatte, zeigte er ihnen seine Hände und seine Seite. Da wurden die Jünger froh, als sie den Herrn sahen.