weareaway - die christliche Reisecommunity

Israel -  UNESCO-Weltkulturerbestätte

 

"Wunderbares Erbe an geschichtsträchtigen Orten“


Israel beheimatet neun UNESCO-Welterbestätten. Dazu zählen Bet She’arim, die Altstadt von Akko (seit 2001), die archäologische Stätte Massada (2001), die „Weiße Stadt“ von Tel Aviv (2003), die biblischen Siedlungen von Megiddo, Hazor und Beer Sheba (2005), die Weihrauchstraße und Wüstenstädte im Negev (2005), die Heiligen Stätten der Baha'i in Haifa und West-Galiläa (2008), die Stätten der menschlichen Evolution im Carmel-Gebirge (2012) und die Grabhöhlen in Marescha und Bet Guvrin (2014). 

„Diese Fülle an geschichtsträchtigen Orten in Bezug auf Religion, Historie, Archäologie, Natur und Architektur in Israel ist auf der ganzen Welt absolut einzigartig. Die Dichte und Vielfalt der Erbstätten bieten weitreichende Einblicke in die Geschichte des Landes. Durch die Ernennung von Bet She’arim gewinnt Israel zusätzlich an Attraktivität bei kulturell interessierten Reisenden“, sagt Uri Sharon, Direktor des Staatlichen Israelischen Verkehrsbüros in Berlin.

Mehr Informationen finden Sie unter www.goisrael.de, goisrael.de/attraction/unesco und www.unesco.de.

Für den 17.02.2018
Klagelieder 3,22-23
Gnadenbeweise des HERRN sind's, daß wir nicht gänzlich aufgerieben wurden, denn seine Barmherzigkeit ist nicht zu Ende; sie ist alle Morgen neu, und deine Treue ist groß!

Offenbarung 1,3-5
Selig, wer liest und die da hören die Worte der Weissagung, und bewahren, was darin geschrieben steht! Denn die Zeit ist nahe. Johannes an die sieben Gemeinden in Asien: Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt, und von den sieben Geistern, die vor seinem Throne sind, und von Jesus Christus, dem treuen Zeugen, dem Erstgeborenen von den Toten und dem Fürsten über die Könige der Erde.
Booking.com

Support weareaway